Spuckangriff in Koblenz

Polizei brachte die Streithähne zur Ruhe

Spuckangriff in Koblenz

Ein 36-Jähriger hatte es am gestrigen Dienstag besonders eilig zur Arbeit zu kommen. Als er gegen 13:30 Uhr in die Hofeinfahrt seiner Arbeitsstätte einbiegen wollte und diese von einem zugeparkten Pkw blockiert wurde, betätigte er ungeduldig die Hupe. Dies wiederum brachte den 65-jährigen Fahrer des genannten Pkw so auf die Palme, dass sich eine zunächst verbale Streitigkeit zwischen den Männern entwickelte. Nachdem Beleidigungen fielen, spuckte der 65-Jährige den 36-Jährigen an. Darauf folgte eine körperliche Auseinandersetzung. Der 65-Jährige entfernte sich zunächst fußläufig, kehrte dann jedoch zur Örtlichkeit zurück. Die Einsatzkräfte der Polizei Koblenz ermahnten die Streithähne zur Ruhe. Danach konnte der 36-Jährige schließlich seine Arbeit aufnehmen.

Quelle: Polizeipräsidium Koblenz

Aktuelle und regionale Berichte mit dem TV Mittelrhein

Datum: 23.06.2022
Rubrik: Blaulicht
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden
Folge: Die Top-Nachrichten des Tages | 28.06.2022

Sendung vom 29.06.2022

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden
Folge: Die Top-Nachrichten des Tages | 28.06.2022

Sendung vom 29.06.2022

Vermischtes

Vermischtes
Folge: 45.000 Euro Erlös durch 10. Charity Golfturnier des Lions Club Koblenz Sophie von La Roche

Sendung vom 29.06.2022