«Seelenbuch» von der Ahr ein Jahr nach der Flut restauriert

In Seelenbüchern werden alle Mitglieder eines Schützenvereins seit dessen Gründung aufgezeichnet.

«Seelenbuch» von der Ahr ein Jahr nach der Flut restauriert

Das sogenannte Seelenbuch der Sankt-Sebastianus-Bürgerschützen-Gesellschaft Ahrweiler aus dem Jahr 1655 gehört zu den Kulturgütern, die bei der Flutkatastrophe schwer beschädigt wurden. Nach einem Jahr Restaurierungsarbeiten wird es an diesem Mittwoch (11.00 Uhr) in Mainz wieder an das Schützenmuseum übergeben werden. In Seelenbüchern werden alle Mitglieder eines Schützenvereins seit dessen Gründung aufgezeichnet. Restaurator Norbert Schempp wird den Prozess der Wiederherstellung erläutern. Bei der Übergabe mit Kulturministerin Katharina Binz (Grüne) und der Leiterin des Landesbibliothekszentrums, Annette Gerlach, geht es auch um den Erhalt des Bestands anderer Werke nach der Flut.

Regionale Nachrichten, Reportagen und Portraits aus dem Mittelrhein-Gebiet.

Datum: 27.07.2022
Rubrik: Bad Neuenahr-Ahrweiler / Grafschaft / Altenahr
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden
Folge: Die Top-Nachrichten des Tages | 16.08.2022

Sendung vom 16.08.2022

Vermischtes

Vermischtes
Folge: Der 80 Todestag Franz Reinisch

Sendung vom 16.08.2022

TuS-TV

TuS-TV
Folge: TuS Koblenz empfängt Sportfreunde Eisbachtal vor über 900 Zuschauern

Sendung vom 16.08.2022