Inflationsrate sinkt erneut etwas

Tankrabatt und 9-Euro-Monatsticket wirken der Inflation entgegen

Inflationsrate sinkt erneut etwas

Bad Ems (dpa/lrs) - Tankrabatt und 9-Euro-Monatsticket haben den Preisauftrieb in Deutschland etwas gedämpft - auch in Rheinland-Pfalz ist die Teuerungsrate weiter gesunken. Im Juli sind die Verbraucherpreise im Vergleich zum Vorjahresmonat um 7,0 Prozent gestiegen nach 7,1 Prozent im Juni und 7,6 Prozent im Mai, wie das Statistische Landesamt in Bad Ems am Donnerstag mitteilte. Vor allem Preissprünge bei Energie infolge des Ukraine-Krieges und steigende Lebensmittelpreise heizen die Inflation in Deutschland an.

In Rheinland-Pfalz legten die Energiepreise im Juli im Vergleich zum Vorjahresmonat um fast ein Drittel (29,7 Prozent) zu. Lebensmittel verteuerten sich laut den Statistikern um 14,7 Prozent. Ein Ausreißer nach oben waren dabei Sonnenblumenöl, Rapsöl und ähnliche Produkte mit einem Plus von 110,8 Prozent.

Die Teuerungsrate ohne Lebensmittel und Energie, die Kerninflationsrate, stieg im Juli in Rheinland-Pfalz nach Angaben des Statistischen Landesamtes auf 3,4 Prozent. Im Juni waren es 3,2 Prozent binnen Jahresfrist gewesen. Im Vergleich zum Vormonat Juni zogen die Verbraucherpreise im Juli in Rheinland-Pfalz um 0,9 Prozent an. Unter anderem Lebensmittel verteuerten sich.

Der Anfang Juni eingeführte Tankrabatt und das 9-Euro-Monatsticket sollen Verbraucher bundesweit entlasten. Beide Maßnahmen laufen aber Ende August aus. Volkswirte rechnen danach mit einem erneuten Anstieg der Inflation.

News, Berichte & mehr aus Koblenz und der Region Mittelrhein

Datum: 28.07.2022
Rubrik: Wirtschaft
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden
Folge: Die Top-Nachrichten des Tages | 16.08.2022

Sendung vom 16.08.2022

Vermischtes

Vermischtes
Folge: Der 80 Todestag Franz Reinisch

Sendung vom 16.08.2022

TuS-TV

TuS-TV
Folge: TuS Koblenz empfängt Sportfreunde Eisbachtal vor über 900 Zuschauern

Sendung vom 16.08.2022