Koblenz: Zulieferer Stabilus hebt nach starkem Quartal Umsatzprognose an

Umsatz in Millardenhöhe erwartet

Koblenz: Zulieferer Stabilus hebt nach starkem Quartal Umsatzprognose an

Luxemburg/Koblenz (dpa) - Starke Geschäfte in Amerika und Asien stimmen den Auto- und Industriezulieferer Stabilus optimistischer für das laufende Geschäftsjahr. In den zwölf Monaten bis Ende September dürfte der Umsatz etwa 1,07 Milliarden Euro erreichen, teilte das im SDax gelistete Unternehmen am Montag in Luxemburg und Koblenz mit. Zuvor hatte das Management mit 940 bis 990 Millionen Euro gerechnet.

Im dritten Geschäftsquartal bis Ende Juni steigerte Stabilus den Umsatz im Jahresvergleich um 18,5 Prozent auf gut 271 Millionen Euro. Währungseffekte herausgerechnet, belief sich der Zuwachs noch auf 12,5 Prozent. Der bereinigte operative Gewinn legte um knapp 23 Prozent auf fast 38 Millionen Euro zu. Damit traf das Unternehmen im Tagesgeschäft etwa die Erwartungen von Analysten. Der Überschuss sprang um mehr als die Hälfte auf gut 24 Millionen Euro nach oben.

Bildquelle: Bilddatenbank stabilus.com

Regionale Nachrichten, Reportagen und Portraits aus dem Mittelrhein-Gebiet.

Datum: 01.08.2022
Rubrik: Wirtschaft
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden
Folge: Die Top-Nachrichten des Tages | 16.08.2022

Sendung vom 16.08.2022

Vermischtes

Vermischtes
Folge: Der 80 Todestag Franz Reinisch

Sendung vom 16.08.2022

TuS-TV

TuS-TV
Folge: TuS Koblenz empfängt Sportfreunde Eisbachtal vor über 900 Zuschauern

Sendung vom 16.08.2022