Geldautomat in Ulmen gesprengt

Gebäudeverwüstet

Geldautomat in Ulmen gesprengt

In der vergangenen Nacht erfolgte eine erneute Sprengung eines Geldausgabeautomaten der Sparkasse Mittelmosel-Eifel-Mosel-Hunsrück in Ulmen. Durch die Detonation wurde auch das Gebäude stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Täter flüchteten in einem dunklen Audi mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Kelberg.

Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen blieben bislang ohne Erfolg.

Die Kriminaldirektion Koblenz hat die Ermittlungen übernommen und bittet evtl. Zeugen sich beim Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0261/103-2690 zu melden. Insbesondere wäre die Kriminaldirektion an Video- oder Bildaufnahmen interessiert.

News, Berichte & mehr aus Koblenz und der Region Mittelrhein

Datum: 13.08.2022
Rubrik: Blaulicht
Das könnte Sie auch interessieren