Linz am Rhein: Versuchter Betrug durch falsche WhatsApp-Nachricht

Enkelin bestätigte den Verdacht der Großmutter

Linz am Rhein: Versuchter Betrug durch falsche WhatsApp-Nachricht

Am Freitagabend erstattete eine 78-jährige Frau aus Linz Anzeige bei der Polizei. Sie gab an, eine WhatsApp Nachricht erhalten zu haben. Der Versender habe sich als Enkelin ausgegeben und um Überweisung einer Rechnung gebeten, da die BankingApp auf dem Handy nicht funktionieren würde. Die Frau reagierte richtig und rief ihre Enkelin auf der bekannten Nummer an. Diese bestätigte der Oma, dass mit ihrem Handy alles in Ordnung sei und sie auch keine Rechnung bezahlen müsse.

Berichterstattung regional und aktuell aus Koblenz und der Region Mittelrhein.

Datum: 15.08.2022
Rubrik: Blaulicht
Das könnte Sie auch interessieren