Highspeed-Internet in der Verbandsgemeinde Mendig

Die Hochleistungsanschlüsse des Internets garantieren Übertragungsraten von bis zu 1.000 Megabit pro Sekunde

Highspeed-Internet in der Verbandsgemeinde Mendig

. Die Glasfaser-Technologie prägt die digitale Welt. Das hat einen ganz einfachen Grund: Die Datenübertragung über das Glasfaserkabel ist ultraschnell. Aufgrund der zunehmenden Digitalisierung in wirtschaftlichen sowie pivaten Bereichen steigt der Bedarf an leistungsfähigen Breitbandnetzen und ist bereits heute ein entscheidendes Kriterium für die Auswahl des Wohnortes. Denn nur mit einer ausreichenden Bandbreite kann man von zu Hause aus arbeiten oder ein Unternehmen führen.

Aber auch Streaming und Homeschooling stellen hohe Anforderungen an die Geschwindigkeit des Internets am eigenen Anschluss.

Die Signale im Glasfaserkabel werden per Lichtwellen übertragen. So kommen die Daten in Lichtgeschwindigkeit am Ziel an. Das gilt zumindest bis zum Verteilerkasten. Spätestens ab hier leiten nämlich bislang in der Regel Kupferkabel das Signal weiter. Und genau hier beginnen auch die Probleme. Denn in Kupferkabeln wandern Signale über elektrische Impulse. Diese werden mit wachsendem Abstand immer schwächer. Das bedeutet: Je weiter weg der Weg vom Haus zum Verteilerkasten steht, umso langsamer ist die Internetverbindung.

Im Sommer 2022 hat die Westenergie Breitband GmbH mit dem zweiten Bauabschnitt des eigenwirtschaftlichen Ausbaus in der Verbandsgemeinde begonnen und den Verteilnetzbetreiber Westnetz mit der Baumaßnahme beauftragt, damit zukünftig noch mehr Bürgerinnen und Bürger von der schnellen Datenautobahn profitieren. Der Ausbau erfolgt in der technisch modernsten Variante „Fiber to the Home“ (FTTH), was bedeutet, dass die Glasfaserkabel direkt bis ins Gebäude verlegt werden. Die Hochleistungsanschlüsse des Internets garantieren Übertragungsraten von bis zu 1.000 Megabit pro Sekunde, für Gewerbe und Industrie sind spezielle Übertragungsraten im Gigabitbereich möglich. Dem Ausbau geht eine Vermarktungsphase vorraus, bei der eine bestimmte Quote an Vertragsabschlüssen erfüllt werden muss, damit diese Bereiche auch ausgebaut werden. Dort wo der Ausbau bereits erfolgt oder derzeitig im Gange ist, wurde die Vorvermarktung bereits erfolgreich abgeschlossen.

Das Video-Newsportal der Region Koblenz.

Datum: 12.09.2022
Rubrik: Mendig
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Hund Katze Specht

Hund Katze Specht
Folge: Wenn ein geliebtes Haustier gehen muss ...

Sendung vom 25.11.2022

Vermischtes

Vermischtes
Folge: Geschichten aus Koblenz mit Manfred Gniffke

Sendung vom 25.11.2022

Haus & Hof - Das Immobilienmagazin

Haus & Hof - Das Immobilienmagazin
Folge: Haus und Hof aus Neustadt an der Wied

Sendung vom 25.11.2022