Blutwurstwandertag in Ulmen

Geführte Wanderungen und deftiges Essen am 20. November

Blutwurstwandertag in Ulmen

Am Sonntag, 20. November, findet die beliebte und bekannte Wanderveranstaltung „Blootwooscht unn Quellkrumbere“ (Blutwurst und Pellkartoffeln)  des Eifelverein in Ulmen statt. In diesem Jahr werden wieder zwei geführte Wanderungen angeboten.

Start der beiden Wanderungen von zirka 7 und 12 Kilometern ist um 10.00 Uhr am Eifelvereinshaus im Eifel-Maar-Park.   

Alle Wanderungen haben das Eifelvereinshaus zum Ziel. Dort werden wieder in großen Pfannen frisch gebratene „Hausmacher Blutwurst“ und auf dem Holzfeuer gekochte Pellkartoffeln angeboten. Aber auch heiße Würstchen, Kaffee und Kuchen kann man sich schmecken lassen.

Zu dieser Veranstaltung sind alle Wanderer, Nichtwanderer und Freunde deftiger Hausmannskost herzlich eingeladen. Weitere Infos unter www.eifelverein-ulmen.de oder eifelverein@t-online.de bzw. Telefon 02676/608 oder 02676/9515280.

Symbolfoto: Pixabay

Up-to-date mit TV Mittelrhein - dem Nachrichtensender der Region Koblenz

Datum: 03.11.2022
Rubrik: Cochem
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

TALK56

TALK56
Folge: Thomas Anders präsentiert neue Gewürzproduktlinie "Anders Würzen"

Sendung vom 14.06.2024

TALK56

TALK56
Folge: Städtepartnerschaft: Koblenz und ukrainische Stadt Uman

Sendung vom 14.06.2024

TALK56

TALK56
Folge: Burgfestspiele Mayen überzeugen mit französischer Komödie Der Vorname

Sendung vom 14.06.2024