Jugendaktion im Bistum Trier organisiert digitales Benefiz-Event mit regionalen Künstlern und bekannten Stars

Mit Sport und Musik Leben retten

Jugendaktion im Bistum Trier organisiert digitales Benefiz-Event mit regionalen Künstlern und bekannten Stars

Koblenz – Die Jugendaktion im Bistum Trier „Wir gegen Rassismus“ veranstaltet gemeinsam mit dem Hilfswerk Caritas international am Freitag, 18. November ab 20 Uhr wieder ein virtuelles Benefiz-Event. Dieses Mal unter dem Titel „Songs of Solidarity“, wie die Bischöfliche Pressestelle Trier mitteilt. Das Ziel: Spenden für Menschen in Kriegs- und Krisengebieten wie der Ukraine, Äthiopien oder dem Südsudan zu sammeln, damit die Menschen dort Nahrungsmittel, Decken und psychosoziale Hilfe erhalten.

Mit dabei sind neben Bands, Chören und Solokünstlern aus dem Bistum Trier und der ganzen Bundesrepublik auch die Kölsch-Rock-Bands Kasalla, Cat Ballou und die Höhner sowie Sänger Max Raabe mit seinem Palastorchester. Auch Prominente wie der Galileo-Moderator Stefan Gödde unterstützen die Aktion und sind mit Statements zu sehen. Aus Koblenz beteiligen sich Maël und Jonas, Kyona und die Singschule an der Liebfrauenkirche Koblenz.

Neben musikalischen und informativen Videos gibt es in diesem Jahr auch sportliche Herausforderungen zum Mitmachen vor der Veranstaltung, an der sich unter anderem der Deutschland-Achter, Sprinterin Sophia Junk und Zehnkämpfer Kai Kazmirek beteiligen. „Für jeden sportlich zurückgelegten Kilometer spendet eines von mehreren Unternehmen 1 Euro an die Hilfen von Caritas international für notleidende Menschen in Kriegs- und Krisengebieten. Wir wollen einmal gemeinsam die Welt umrunden“, erklärt Pastoralreferent und Mit-Initiator Christopher Hoffmann. „Läuft bei dir?“, fragt daher auch Botschafter Kai Kazmirek und fordert Einzelpersonen wie Vereine auf, für die gute Sache loszulaufen. Und der Trierer Olympiasieger im Rudern, Richard Schmidt, ergänzt: „Viele Menschen leiden große Not – für sie wollen wir gemeinsam das Ruder herumreißen. Unser Ziel: Solidarität zeigen!“

Außerdem fordern die Fußballer Erik Durm und Philipp Hercher vom 1. FC Kaiserslautern dazu auf einen Fußballtrick nachzumachen, was ebenfalls mit einer Spende belohnt wird.

 

Foto: Bischöfliche Pressestelle Trier, "Singschule Koblenz"

Alle Meldungen, aktuell und regional aus Koblenz und dem Mittelrhein-Gebiet auf tv-mittelrhein.de

Datum: 07.11.2022
Rubrik: Soziales
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden
Folge: Die Top-Nachrichten des Tages | 29.11.2022

Sendung vom 29.11.2022

Vermischtes

Vermischtes
Folge: Zeitreise mit dem Kowelenzer Original Manfred Gniffke

Sendung vom 29.11.2022

Vermischtes

Vermischtes
Folge: Gemeinsam können wir etwas verändern

Sendung vom 29.11.2022