„Häcker 60Plus“ unterstützen soziale Projekte

Großzügige Spende für Haus der Familie sowie von Laptops für Geflüchtete

„Häcker 60Plus“ unterstützen soziale Projekte

"Häcker 60Plus“ heißt eine Projektgruppe der städtischen Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“, die ihre kostenlose Hilfe rund um den Computer anbietet. Jetzt, da sich das Jahr langsam dem Ende zuneigt, hat die Gruppe eine erste Bilanz gezogen, vor allem was die Hilfsaktionen anbelangt.

Wegen der Corona-Pandemie konnte die Gruppe nur vermindert Service-Stunden im Haus der Familie anbieten. Trotzdem haben die Häcker über ihre Telefon-Hotline und durch E-Mail-Kontakte vielen PC-Nutzern - auch online per Fernwartung - helfen können. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger nutzten diese Hilfe und haben den Häckern als Dankeschön eine Spende gegeben. Jetzt haben die Häcker diese Spenden in Höhe von 500 Euro an das Haus der Familie weitergereicht. Auch die Häcker-Aktionen „Computer für Zuwanderer und Ukraine-Flüchtlinge“ haben großen Anklang in Andernach und Umgebung gefunden. Innerhalb weniger Wochen wurden den Häckern mehr als 25 „ausgemusterte“ Laptops gespendet, die zum größten Teil von den Häckern auf den neuesten technischen Stand gebracht und dann in Zusammenarbeit mit der VHS kostenlos an die genannte Personengruppe abgegeben wurden. Gebraucht werden diese Geräte als Hilfsmittel beim Erlernen der deutschen Sprache, zur Fortsetzung von Fernstudien in der Ukraine, zum Einstieg in einen Homeoffice-Job in Deutschland wie auch zur Online- Kommunikation mit Verwandten in ihren Herkunftsländern.

Die Ehrenamtler haben sich sehr über die große Dankbarkeit der Menschen gefreut. Dieses Projekt wird von den Häckern laufend fortgesetzt, denn der Bedarf ist immer noch sehr groß. Die Häcker bedanken sich bei allen Spendern und freuen sich über jeden, der sein Altgerät den Ehrenamtlern für diese Aktion zur Verfügung stellt.

Die Ehrenamtsgruppe „Häcker 60Plus bietet seit 2015 Andernacher Bürgerinnen und Bürgern kostenlose Hilfe in Sachen Computer und Co. an. Informationen hierzu gibt es unter der Hotline 0151/20602632, im Internet unter www.h60p.de sowie in den persönlichen Servicestunden im Haus der Familie in der Stadthausgalerie an jedem 2. und 4. Freitag im Monat. Die Servicestunden sind wieder regelmäßig für Hilfesuchende geöffnet. Die Häcker 60Plus bieten ab sofort unter der Nummer 02632/9599596 auch eine Festnetz-Hotline an.

Foto: Stadtverwaltung Andernach

Aus der Region Koblenz immer aktuell mit TV Mittelrhein.

Datum: 11.11.2022
Rubrik: Andernach / Pellenz
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden
Folge: Die Top-Nachrichten des Tages | 29.11.2022

Sendung vom 29.11.2022

Vermischtes

Vermischtes
Folge: Zeitreise mit dem Kowelenzer Original Manfred Gniffke

Sendung vom 29.11.2022

Vermischtes

Vermischtes
Folge: Gemeinsam können wir etwas verändern

Sendung vom 29.11.2022