«Wir wurden einfach vergessen» - Campingplatzbetreiber zur Ahrflut

Der Untersuchungsausschuss setzte am Freitag auch die Termine für weitere Sitzungen an

«Wir wurden einfach vergessen» - Campingplatzbetreiber zur Ahrflut

Mainz (dpa/lrs) - Der Untersuchungsausschuss zur Flutkatastrophe im Ahrtal hat seinen Blick am Freitag auf die Aufräumarbeiten in der zweiten Julihälfte vergangenen Jahres gerichtet. Der Campingplatzbetreiber Mario Frings sagte als Zeuge im Landtag, dass er in den ersten Tagen nach der Sturzflut auf seiner Anlage in Dorsel keinerlei Hilfe vonseiten der Behörden in Rheinland-Pfalz bekommen habe. «Wir wurden einfach vergessen», sagte Frings. Auf einem weiteren von ihm betriebenen Campingplatz am anderen Ahrufer, auf nordrhein-westfälischer Seite, sei die Unterstützung von Anfang an sehr gut gewesen.

«Die Krisenbewältigung, das war leider wie Tag und Nacht», sagte der Campingplatzbetreiber. Auf seiner Anlage in Ahrdorf, einem Ortsteil von Blankenheim im NRW-Kreis Euskirchen, sei die Bürgermeisterin zwei Tage nach der Katastrophe zu ihm gekommen und habe gefragt, wie sie helfen könne. Sie habe ihm dann Flächen für die Aufräumarbeiten zur Verfügung gestellt und veranlasst, dass die Feuerwehr das Verbrennen von Grünschnitt gesichert habe. «In Rheinland-Pfalz habe ich keinen gesehen.» Hilfe habe es allein von Freiwilligen gegeben.

Der Untersuchungsausschuss setzte am Freitag auch die Termine für weitere Sitzungen an. Am kommenden Freitag sollen Zeugen der Bundesakademie für Bevölkerungsschutz und Zivile Verteidigung sowie der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) zum Krisenmanagement in der Zeit vom 15. Juli bis 6. August gehört werden. Dabei gehe es auch um Organisationsfragen und um die Kommunikation zwischen Einsatzleitung und Abschnittsleitungen, sagte der Ausschussvorsitzende Martin Haller (SPD). Weitere drei Sitzungen wurden für die ersten drei Freitage im Dezember festgelegt.

Regionale News aus Koblenz

Datum: 18.11.2022
Rubrik: Bad Neuenahr-Ahrweiler / Grafschaft / Altenahr
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden
Folge: Die Top-Nachrichten des Tages | 29.11.2022

Sendung vom 29.11.2022

Vermischtes

Vermischtes
Folge: Zeitreise mit dem Kowelenzer Original Manfred Gniffke

Sendung vom 29.11.2022

Vermischtes

Vermischtes
Folge: Gemeinsam können wir etwas verändern

Sendung vom 29.11.2022