Rheinland-Pfalz will Corona-Isolationspflicht auch aufheben

Monat für Monat sterben 4000 Menschen an dem Virus

Rheinland-Pfalz will Corona-Isolationspflicht auch aufheben

Mainz (dpa/lrs) - Rheinland-Pfalz will die Isolationspflicht für Corona-Infizierte dem Vernehmen nach mit der neuen Verordnung Ende November aufheben. Das wird das Kabinett voraussichtlich an diesem Dienstag in Mainz beschließen, wie die Deutsche Presse-Agentur erfuhr. Die aktuelle Absonderungspflicht vom 1. Mai läuft am 30. November aus.

Mindestens fünf Tage Isolation bei einer Corona-Infektion: Bayern, Baden-Württemberg und Schleswig-Holstein hatten diese Regelung kürzlich bereits aufgehoben, Hessen folgt voraussichtlich am Mittwoch. Die FDP fordert ein bundesweites Ende entsprechender Vorgaben.

Die Deutsche Stiftung Patientenschutz hat das Vorgehen kritisiert. «Die Abschaffung dieser klaren Regel von einer Minderheit der Länder ist brandgefährlich für Leib und Leben der verletzlichen Menschen», sagte Vorstand Eugen Brysch. «Monat für Monat sterben 4000 Menschen an dem Virus.»

Aus der Region Koblenz immer aktuell mit TV Mittelrhein.

Datum: 21.11.2022
Rubrik: Corona
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Hund Katze Specht

Hund Katze Specht
Folge: Wenn ein geliebtes Haustier gehen muss ...

Sendung vom 25.11.2022

Vermischtes

Vermischtes
Folge: Geschichten aus Koblenz mit Manfred Gniffke

Sendung vom 25.11.2022

Haus & Hof - Das Immobilienmagazin

Haus & Hof - Das Immobilienmagazin
Folge: Haus und Hof aus Neustadt an der Wied

Sendung vom 25.11.2022