Autorin Jasna Mittler liest in der Stadtbibliothek Koblenz

Eine Reise in die (Koblenzer) Geschichte auf den Spuren eines sagenhaften Kristalls

Autorin Jasna Mittler liest in der Stadtbibliothek Koblenz

Von Mendig über Koblenz nach Paris – und dort verliert sich seine Spur. Jasna Mittler erzählt in ihrem Roman „Blau-Auge“ die Geschichte eines Augapfel-großen Kristalls. Dabei verbindet sie historische Fakten, Orte und Ereignisse zu einer wendungsreichen Geschichte über Liebe, Freundschaft, Loyalität und Trauer.

Die aus Mendig stammende Autorin Jasna Mittler stellt am 26. Januar um 18.15 Uhr in der Stadtbibliothek Koblenz ihren Roman vor und berichtet von ihrer Arbeit zwischen Faktentreue und Fantasie. Der Eintritt beträgt 5 Euro, die Karten sind im Vorverkauf in der Bibliothek erhältlich.

Vor dieser Lesung findet um 17 Uhr eine kostenfreie thematische Führung im Mittelrheinmuseum mit „Exponaten zur Koblenzer Stadtgeschichte“ statt.

Symbolfoto: Pixabay

Berichterstattung regional und aktuell aus Koblenz und der Region Mittelrhein.

Datum: 17.01.2023
Rubrik: Stadt
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Glückstag

Glückstag
Folge: Glückstag 2.0 - Die Liebe ist bunt - Teil 2

Sendung vom 27.01.2023

Glückstag

Glückstag
Folge: Glückstag 2.0 - Die Liebe ist bunt - Teil 1

Sendung vom 27.01.2023

Vermischtes

Vermischtes
Folge: Zeitgeschichte mit Manfred Gniffke: Freskogemälde im Rathaus

Sendung vom 27.01.2023