Rheinland-Pfalz bekommt neuen Plan zum Umgang mit Müll

Planz zur optimierten Erfassung und Wiederverwertung von Abfällen

Rheinland-Pfalz bekommt neuen Plan zum Umgang mit Müll

Mainz (dpa/lrs) - Umweltministerin Katrin Eder stellt an diesem Mittwoch (13.00 Uhr) in Mainz einen neuen Abfallwirtschaftsplan von Rheinland-Pfalz vor. Ziel ist es, mit der optimierten Erfassung und Wiederverwertung von Abfällen Wertstoffe zu gewinnen und den Einsatz von Energie und Rohstoffen zu reduzieren.

Am Anfang der Planungen zum Umgang mit Siedlungsabfällen wie Haus- und Verpackungsmüll steht entsprechend europäischer Vorgaben die Vermeidung von Müll. Danach folgen in vier weiteren Stufen die Vorbereitung der Wiederverwendung, Recycling, sonstige Verwertung wie etwa die Erzeugung von Biogas und schließlich die Beseitigung. Der bisherige Plan zum Umgang mit Siedlungsabfällen wurde 2013 verabschiedet. Der jetzigen Fortschreibung ging im vergangenen Jahr ein Anhörungsverfahren voraus. Der Teilplan zum Umgang mit Sonderabfällen wurde erst 2021 aufgestellt.

Alle News aus der Region in der TV Mittelrhein & WWTV App. Jetzt kostenfrei downloaden!

Datum: 18.01.2023
Rubrik: Vermischtes
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden
Folge: Die Top-Nachrichten des Tages | 26.01.2023

Sendung vom 26.01.2023

Vermischtes

Vermischtes
Folge: Theater um das Theater Lahnstein nimmt ein Ende

Sendung vom 26.01.2023

Im Dialog

Im Dialog
Folge: Im Dialog mit Leo Biewer

Sendung vom 26.01.2023