Stadt unterstützt Vereine mit Schulung durch Sicherheitsprofi

Interessierte Vereinsvertreter wurden als "Sachkundige Aufsichtsperson" in Versammlungsstätten geschult

Stadt unterstützt Vereine mit Schulung durch Sicherheitsprofi

Um die Vereine des Stadtgebiets bei der Durchführung ihrer jeweiligen Veranstaltungen zu unterstützen, hat die Stadt Neuwied ein zweitägiges Seminar durch einen Sachverständigen angeboten. Im Rahmen dessen erlangten insgesamt 17 Vertreterinnen und Vertreter der Vereine die Qualifikation „Sachkundige Aufsichtsperson“. Denn: „Es muss immer eine sogenannte ‚Sachkundige Aufsichtsperson‘ anwesend sein, damit die Veranstaltung, wie etwa eine Karnevalssitzung oder ein Konzert, in einer Versammlungsstätte sicher durchgeführt werden kann“, erklärt Sven Stühn, stellvertretender Leiter des Amtes für Schule und Sport. Diese Person kontrolliert während des jeweiligen Events die Einhaltung aller sicherheitsrelevanten Vorgaben. Dazu wird eine entsprechende Qualifizierung gemäß der Versammlungsstättenverordnung (VStättVO) benötigt. Für 2023 soll bei Bedarf nochmal eine entsprechende Fortbildungsveranstaltung angeboten werden.

Foto: Stadt Neuwied

Aus der Region Koblenz immer aktuell mit TV Mittelrhein.

Datum: 19.01.2023
Rubrik: Neuwied
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Film ab!

Film ab!
Folge: DAS Crossover des Jahres?! Deadpool & Wolverine - Film ab! das Kinomagazin

Sendung vom 24.07.2024

Campus TV

Campus TV
Folge: Feministische Stadtplanung in Koblenz

Sendung vom 24.07.2024

Unternehmer im Portrait

Unternehmer im Portrait
Folge: Astrologie bei der Mitarbeitersuche und die wahre innere Stärke

Sendung vom 24.07.2024