Sicher und umweltgerecht durch Neuwied

Entwurf des Verkehrsentwicklungsplans – Bürger sind gefragt

Sicher und umweltgerecht durch Neuwied

Sicherer und umweltgerechter sollen die Bürgerinnen und Bürger künftig in Neuwied unterwegs sein. Dies ist das erklärte Ziel des neuen Verkehrsentwicklungsplans, mit dessen Erstellung die Stadt das Planungsbüro BSV aus Aachen beauftragt hat. Ein Entwurf des Schlussberichtes liegt nun vor.

Zuvor hatten das Büro und das Stadtbauamt erste Zwischenergebnisse bereits präsentiert. Und die Bürgerinnen und Bürger konnten Anregungen und Hinweise geben, wie sich die Mobilität in ihrer Stadt in den nächsten Jahren entwickeln soll.

Neben einem die Themen übergreifenden Planungs- und Handlungskonzept enthält der Plan Maßnahmensteckbriefe zu den Handlungsfeldern Radverkehr, Fußgängerverkehr, Kfz-Verkehr/Straßennetz, Parken, Güterverkehr und Öffentlicher Personennahverkehr. Das Plangebiet umfasst im Wesentlichen die Innenstadt und Heddesdorf, zum Thema Radverkehr ist aber das gesamte Stadtgebiet betrachtet worden. Vorgeschlagen wird zum Beispiel die Einrichtung von Fahrradstraßen oder auch eine Erweiterung der Parkraumbewirtschaftung.

Wer sich für den Entwurf des Abschlussberichts interessiert, kann ihn bis zum 17. Februar auf der Homepage der Stadt unter www.neuwied.de/vep oder im Verwaltungsgebäude in der Engerser Landstraße 17, Raum 262, einsehen. Die Stadtverwaltung möchte die Bürgerinnen und Bürgern auch in dieser Phase in den Planungsprozess einbinden und bietet die Möglichkeit, bis zum Ende der Frist Hinweise, Anregungen oder Bedenken zum Verkehrsentwicklungsplan einzubringen.

Ansprechpartner in Neuwied ist Theo Winkelmann vom Stadtbauamt, Telefon 02631 802 623, E-Mail bauamt@neuwied.de .

Foto: Stadt Neuwied/Archiv,  Gerhard Wingender 

Alle News aus der Region in der TV Mittelrhein & WWTV App. Jetzt kostenfrei downloaden!

Datum: 19.01.2023
Rubrik: Neuwied
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Glückstag

Glückstag
Folge: Glückstag 2.0 - Die Liebe ist bunt - Teil 2

Sendung vom 27.01.2023

Glückstag

Glückstag
Folge: Glückstag 2.0 - Die Liebe ist bunt - Teil 1

Sendung vom 27.01.2023

Vermischtes

Vermischtes
Folge: Zeitgeschichte mit Manfred Gniffke: Freskogemälde im Rathaus

Sendung vom 27.01.2023