Das Regionalfernsehen

LIVE TV App
PlayPause


Ahrtal: 67 Millionen Euro für Müllentsorgung

news image




75 Millionen benötigt der Kreis

Um den Schutt und Müll, der bei der verheerenden Flutkatastrophe im Juli im Ahrtal entstanden ist, zu entsorgen, habe der Kreis 67 Millionen Euro aus dem Aufbauhilfe-Fonds des Landes erhalten. Am Montag übergab Innenminister Roger Lewentz (SPD) dafür den Förderbescheid in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Laut Lewentz war und ist es weiterhin eine Herkulesaufgabe, den Unrat von öffentlichen Flächen zu entfernen. Dem Kreis werden demnach nun die Ausgaben für Abriss-, Aufräum- und Entsorgungsarbeiten auf öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen sowie in Gewässern erstattet. Die Kreisverwaltung habe dafür insgesamt 75 Millionen Euro angemeldet, knapp siebeneinhalb Millionen Euro wurden der Kreisverwaltung bereits aus dem Soforthilfeprogramm für Kommunen erstattet.





Neueste Videos