LIVE TV App
PlayPause

Auch Koblenz verlängert Ausgangssperre

news image




Neue Regeln ab Montag

Weil der Inzidenzwert in Koblenz auch nach wie vor über dem Grenzwert von 100 liegt, ist die bereits geltende Allgemeinverfügung nun noch einmal verlängert worden. Das hatte die Stadtverwaltung jüngst mitgeteilt. Konkret bedeutet das, dass die nächtliche Ausgangssperre zwischen 22:00 und 05:00 Uhr zunächst bis zum 18. April ausgeweitet wird. Auch ist ab 20:00 Uhr der Aufenthalt am Deutschen Eck, dem Bahnhofsplatz und den Plätzen in der Altstadt oder auf den Rheintreppen verboten. Neu in der Allgemeinverfügung geregelt ist, dass Angebote der Kinder- und Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit nur als Einzelangebote zulässig sind und der außerschulische Musik- und Kunstunterricht in Gruppen untersagt ist. Auch der Kreis Mayen-Koblenz hatte in den vergangenen Tagen seine Allgemeinverfügung verlängert.