LIVE TV App
PlayPause

Bus auf Hunsrückhöhenstraße ausgebrannt

news image

Verkehrsbehinderung auf B327

Am Donnerstagnachmittag ist es auf der Hunsrückhöhenstraße (B327) zwischen Koblenz-Remstecken und Waldesch zu dem Brand eines Linienbusses gekommen. Wie die Polizei mitteilte wurden durch das Feuer weder der Busfahrer, noch die acht Insassen des Fahrzeugs verletzt. Kurzzeitig drohte der Brand sich auf das angrenzende Waldgebiet auszubreiten, dies konnte jedoch durch die Feuerwehr verhindert werden. Der Bus brannte vollständig aus und musste durch eine Spezialfirma geborgen werden. Für die Löscharbeiten, die Bergung und die Reinigung der Fahrbahn musste die Straße in beide Richtungen voll gesperrt werden, wodurch es noch bis in die Nacht zu Behinderungen im Verkehr gekommen ist.