LIVE TV App
PlayPause

Koblenz: Bäume müssen neuer Brücke weichen

news image

Natur wird gegen Beton getauscht

Für den Neubau der Pfaffendorfer Brücke sind weitreichende Veränderungen im Stadtbild von Koblenz erforderlich. Am Dienstag haben nun Mitarbeiter der Stadt damit begonnen 45 Bäume umzupflanzen. Aktuell stehen die Bäume noch neben dem Schloss Koblenz. Sie werden mit einer speziellen Maschine ausgegraben, die die Wurzel minimal beschädigen. Allerdings soll das für die Pflanzen kein großes Problem darstellen. Die Bäume sollen anschließend an der Liegewiese am Moselbogen in Koblenz-Güls und im Stadtteil Asterstein wieder eingepflanzt werden. Die Arbeiten sollen insgesamt rund zwei Wochen dauern. Mit dem Neubau der Pfaffendorfer Brücke soll dann Mitte des Jahres gestartet werden.