Das Regionalfernsehen

LIVE TV App
PlayPause


Olympia-News: Deutscher muss den Rückflug antreten

news image




Rassismus in Tokio

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat nach Rassismus-Eklat entschieden: Der Radsport-Funktionär Patrick Moster muss die Olympischen Spiele in Tokio verlassen und den Heimflug nach Deutschland antreten. Moster hatte am Mittwoch während des Zeitfahrens rassistische Bemerkungen gegenüber den führenden Eritreer Amanuel Ghebreigzabhier und dem Algerier Azzedine Lagab geäußert. Mit den Worten: “Hol die Kameltreiber, hol die Kameltreiber, komm”, wollte er den zurückliegenden Niklas Arndt anfeuern, im Kampf gegen die Zeit. Die Rufe von Moster waren deutlich in der TV-Übertragung zu hören, eine Entschuldigung erfolgte kurz darauf, doch gehören diese Rufen nicht zu den Grundsätzen, die bei Olympia vertreten werden:»Wir sind weiterhin davon überzeugt, dass seine öffentliche Entschuldigung für die gestern von ihm getätigte rassistische Äußerung aufrichtig ist. Mit dieser Entgleisung hat Herr Moster jedoch gegen die olympischen Werte verstoßen. Fairplay, Respekt und Toleranz sind für das Team D nicht verhandelbar«, sagte DOSB-Präsident Alfons Hörmann.





Neueste Videos