Koblenz-Lahnstein: Gleise nach Schlammlawine wieder befahrbar

Bahnstrecke seit Dienstag gesperrt gewesen

Koblenz-Lahnstein: Gleise nach Schlammlawine wieder befahrbar

Koblenz (dpa/lrs) - Nach der Beseitigung der Folgen einer Schlammlawine läuft der Bahnverkehr auf den Gleisen zwischen Koblenz und Niederlahnstein wieder ungehindert. Sicherheitshalber seien Zementsteine angebracht worden, um ein Nachrutschen von Schlamm zu verhindern, teilte die Deutsche Bahn am Freitag mit. Für die kommende Woche seien weitere Stabilisierungsarbeiten an der Strecke geplant. Diese würden in den Zugpausen erfolgen, sodass nicht mit Auswirkungen auf den Bahnverkehr gerechnet werde.

Die Bahn hatte die Strecke am Dienstag voll gesperrt, weil nach einem Wasserrohrbruch Schlamm auf die Gleise gespült worden war. Am Donnerstag konnte ein Gleis wieder befahren werden. 

Aus der Region Koblenz immer aktuell mit TV Mittelrhein.

Datum: 28.07.2023
Rubrik: Verkehr
Das könnte Sie auch interessieren