Ärzte in Bad Ems: Patientenversorgung gefährdet und Triage befürchtet

Krankenhäuser der Region geht es zunehmend schlechter

Ärzte in Bad Ems: Patientenversorgung gefährdet und Triage befürchtet

Die Liste der Krankenhäuser, denen es nicht gut geht, wird immer länger: Die Paracelsus Klinik in Bad Ems musste schließen, ebenso wie Abteilungen im Krankenhaus Lahnstein. Die DRK-Kliniken sind insolvent und auch das Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein (GKM) kämpft mit finanziellen Problemen.

 

Das Bad Emser Ärztekollegium e.V. schlägt nun Alarm und fordert dringend Maßnahmen, um die stationäre Versorgung im Rhein-Lahn-Kreis zu sichern. Bei einer Pressekonferenz am Mittwochnachmittag wurde gefordert, ein neues 120-Betten-Krankenhaus mit angeschlossenem medizinischen Versorgungszentrum zu errichten. Die Ärzte beklagen, dass Patienten bereits bis nach Bayern geschickt werden müssen, da es vor Ort nicht genügend Kapazitäten gibt.

 

Zudem beobachten die Ärzte eine Art Triage in den Kliniken, bei der Patienten nach Schwere ihrer Erkrankung priorisiert werden. Besonders ältere Menschen und Menschen mit Behinderungen seien davon betroffen. Dies führt dazu, dass Patienten oft ohne richtige Diagnose aus dem Krankenhaus entlassen werden und sich ihr Gesundheitszustand verschlechtert.

 

Die fehlenden Plätze in den Notaufnahmen haben auch Auswirkungen auf den Rettungsdienst, der längere Wege fahren muss, um Patienten in ein geeignetes Krankenhaus zu bringen. Dies führt zu Engpässen und verzögerten Einsätzen bei anderen Notfällen. Es besteht ein dringender Handlungsbedarf, um die medizinische Versorgung im Rhein-Lahn-Kreis sicherzustellen.

 

Aktuelle und regionale Berichte mit dem TV Mittelrhein

Datum: 23.05.2024
Rubrik: Gesellschaft
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

TALK56

TALK56
Folge: Thomas Anders präsentiert neue Gewürzproduktlinie "Anders Würzen"

Sendung vom 14.06.2024

TALK56

TALK56
Folge: Städtepartnerschaft: Koblenz und ukrainische Stadt Uman

Sendung vom 14.06.2024

TALK56

TALK56
Folge: Burgfestspiele Mayen überzeugen mit französischer Komödie Der Vorname

Sendung vom 14.06.2024