ADAC: Staugefahr um Fronleichnam in Rheinland-Pfalz erwartet

A61 im Hunsrück als möglicher Flaschenhals spekuliert

ADAC: Staugefahr um Fronleichnam in Rheinland-Pfalz erwartet

Koblenz (dpa/lrs) – Zu Fronleichnam erwartet der ADAC ab Mittwoch dichteren Verkehr auf den Straßen in Rheinland-Pfalz. Autofahrerinnen und -fahrer aus Rheinland-Pfalz müssen vor allem hinter den Landesgrenzen mit Staus rechnen, wie der ADAC Mittelrhein in Koblenz am Dienstag mitteilte. Als staugefährdet gelten demnach die Autobahnen rund um den Kölner Ring, die A3 vor dem Frankfurter Kreuz sowie die A8 ab Karlsruhe in Richtung Süden.

Durch den Feiertag am Donnerstag und das verlängerte Wochenende wird ein hohes Verkehrsaufkommen in Richtung Süden und zu den Küsten erwartet. Auch am Sonntag, wenn viele Reisende aus einem Kurzurlaub zurückkehren dürften, könnte es Staus geben.

Bei erhöhtem Verkehrsaufkommen kann es auf der A61 insbesondere im Hunsrück eng werden, da bei Rheinböllen zwei Brücken neu gebaut werden. Zwischen Boppard und Pfalzfeld könne es zudem in beiden Richtungen wegen einer Fahrbahnerneuerung zu Behinderungen kommen. Dasselbe gilt für die Anschlussstelle Emmelshausen zwischen Koblenz und Ludwigshafen, wo ebenfalls Bauarbeiten stattfinden.

News, Berichte & mehr aus Koblenz und der Region Mittelrhein

Datum: 28.05.2024
Rubrik: Verkehr
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

TALK56

TALK56
Folge: Thomas Anders präsentiert neue Gewürzproduktlinie "Anders Würzen"

Sendung vom 14.06.2024

TALK56

TALK56
Folge: Städtepartnerschaft: Koblenz und ukrainische Stadt Uman

Sendung vom 14.06.2024

TALK56

TALK56
Folge: Burgfestspiele Mayen überzeugen mit französischer Komödie Der Vorname

Sendung vom 14.06.2024