Anreise zu Rock am Ring mit Sonnenschein und wenig Stau

Spielt das Wetter dieses Jahr mit?

Anreise zu Rock am Ring mit Sonnenschein und wenig Stau

Nürburg (dpa) - Tausende Menschen reisen am Donnerstag und Freitag zum Musikfestival Rock am Ring in die Eifel. «Die Anreise verläuft bislang ruhig», sagte eine Polizeisprecherin am Donnerstagmittag. Größere Staus gebe es bislang nicht. Auf den Campingplätzen rund um das Festivalgelände bauten die Besucher und Besucherinnen Zelte auf und schoben ihre Bollerwagen durch den noch feuchten Boden.

«Bei uns läuft alles rund», sagte Armin Link, vom Deutschen Roten Kreuz am Nürburgring. «Wir sind jetzt komplett besetzt.» Das ein oder andere sei auch schon zu tun gewesen. «Schnittverletzungen, ein Finger zwischen der Axt, umgeknickte Füße im Schlamm», sagte er. Bislang habe es 32 Einsätze gegeben. «Das ist verhältnismäßig wenig.» Am Donnerstag bereite man sich vor allem auf die Einsätze im Infield - also im Bereich der Konzerte - vor. 

Am Donnerstag gab es über der Eifel blauen Himmel und viel Sonnenschein. Nur der Wind machte einigen Campern beim Zeltaufbau zu schaffen. Es sei nicht ganz so heißes Wetter vorhergesagt wie im vergangenen Jahr, sagte Link. «Aktuell würde ich sagen: ideales Rock- am-Ring-Wetter für die Leute.»

Laut Festivaldirektorin Jana Posth treten am Wochenende 72 Bands bei Rock am Ring auf. Wie viele Besucherinnen und Besucher erwartet werden, teilten die Veranstalter zunächst nicht mit. Im vergangenen Jahr hatten rund 70 000 Menschen bei Rock am Ring gefeiert, 2022 waren es noch 90 000 gewesen.

Foto: Thomas Frey/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Aktuelle und regionale Berichte mit dem TV Mittelrhein

Datum: 06.06.2024
Rubrik: Verkehr
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Film ab!

Film ab!
Folge: DAS Crossover des Jahres?! Deadpool & Wolverine - Film ab! das Kinomagazin

Sendung vom 24.07.2024

Campus TV

Campus TV
Folge: Feministische Stadtplanung in Koblenz

Sendung vom 24.07.2024

Unternehmer im Portrait

Unternehmer im Portrait
Folge: Astrologie bei der Mitarbeitersuche und die wahre innere Stärke

Sendung vom 24.07.2024