Bevölkerung von Rheinland-Pfalz auf mehr als 4,1 Millionen gestiegen

Zuwachs von 11.900 Menschen gegenüber dem Vorjahr

Bevölkerung von Rheinland-Pfalz auf mehr als 4,1 Millionen gestiegen

Bad Ems (dpa/lrs) - Die Bevölkerung in Rheinland-Pfalz ist im Jahr 2021 auf mehr als 4,1 Millionen Menschen gestiegen. Da mehr Menschen zu- als fortgezogen sind, wurde das Geburtendefizit übertroffen, wie das Statistische Landesamt in Bad Ems am Mittwoch mitteilte. Insgesamt wuchs die Bevölkerung um 11.900 Menschen. Den Angaben zufolge stieg der Zuzug um fünf Prozent gegenüber dem Vorjahr. 2021 verließen knapp 114.800 Menschen Rheinland-Pfalz, rund 135.500 ließen sich neu im Land nieder. Dieser sogenannte Wanderungsüberschuss von rund 20.700 Personen sorgte für das Bevölkerungsplus. Die Geburtenrate lag erneut unter der Zahl der Sterbefälle. Die Zahl der Zuwanderungen aus dem Ausland stieg gegenüber dem Vorjahr um rund sechs Prozent, hieß es.

Alle News aus der Region in der TV Mittelrhein & WWTV App. Jetzt kostenfrei downloaden!

Datum: 15.06.2022
Rubrik: Gesellschaft
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden
Folge: Die Top-Nachrichten des Tages | 28.06.2022

Sendung vom 29.06.2022

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden
Folge: Die Top-Nachrichten des Tages | 28.06.2022

Sendung vom 29.06.2022

Vermischtes

Vermischtes
Folge: 45.000 Euro Erlös durch 10. Charity Golfturnier des Lions Club Koblenz Sophie von La Roche

Sendung vom 29.06.2022