Simmern: Erster Affenpocken-Fall

Infizierter war bereits im Krankenhaus

Simmern: Erster Affenpocken-Fall

Der erste Fall von Affenpocken ist im Rhein-Hunsrück-Kreis aufgetreten. Die vom Virus infizierte Person hatte sich aufgrund einer anderen medizinischen Behandlung bereits im Krankenhaus aufgehalten. Nach Angaben des Rhein-Hunsrück-Kreis, habe sich der Betroffene bereits Mitte Juni infiziert, habe aber bisher einen milden Krankheitsverlauf. Das Robert-Koch-Institut gibt an, dass eine Übertragung von Mensch zu Mensch nur bei sehr engem Kontakt möglich wäre. Soweit bereits bekannt, ist eine Übertragung über Aerosole unwahrscheinlich.

 

Aus der Region Koblenz immer aktuell mit TV Mittelrhein.

Datum: 01.07.2022
Rubrik: Gesellschaft
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Hund Katze Specht

Hund Katze Specht
Folge: Hund Katze Specht aus dem Tierheim Koblenz

Sendung vom 12.08.2022

VIP-Trip | Die Reise-Reportage von TV Mittelrhein

VIP-Trip | Die Reise-Reportage von TV Mittelrhein
Folge: Aruba mit Eva Habermann

Sendung vom 12.08.2022

HeimArt

HeimArt
Folge: Weltkulturerbe oberes Mittelrheintal

Sendung vom 12.08.2022