Erhöhung der Strom- und Gaspreise in Rheinland-Pfalz

Bürgerinnen und Bürger werden angehalten Geld auf Seite zu legen

Erhöhung der Strom- und Gaspreise in Rheinland-Pfalz

Die Strom- und Gaspreise sind zum 1. August in Rheinland-Pfalz erhöht worden. Reagiert werde damit auf die weltweit stark gestiegene Nachfrage nach Energie, das verknappte Angebot und die dadurch historisch hohen Beschaffungspreise, welche entscheidend durch die kritische Situation durch den Krieg in der Ukraine und die gedrosselte Gaszufuhr aus Russland entstanden ist. Viele Versorger empfehlen ihren Kunden daher jetzt schon, ihre Abschläge freiwillig zu erhöhen. Kunden könnten vorsorgen, indem sie Strom sparen und höhere Abschläge abgeben. Außerdem sollten Kunden jeden Monat Geld in Höhe der Abschlagszahlung zusätzlich zur Seite legen, um gewappnet zu sein. Ab Oktober werde zudem eine Gasumlage auf die Verbraucher zukommen. Laut Angaben des Bundeswirtschaftsministeriums heißt es, dass das Gesetz eingeführt werde, da die Energiekonzerne wegen der gedrosselten Liefermenge aus Russland teures Gas auf dem Weltmarkt kaufen müssen. Um die Gasversorgung auch im kommenden Winter aufrecht zu erhalten, soll die Umlage genutzt werden, damit Unternehmen ihre Mehrkosten an die Kunden weitergeben können. Zudem gibt Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck an, dass er Menschen, die durch die Gasumlage in finanzielle Nöte geraten, entlasten möchte und daher mit Hochdruck an sozialen Ausgleichsmöglichkeiten gearbeitet werde.

Alle News aus der Region in der TV Mittelrhein & WWTV App. Jetzt kostenfrei downloaden!

Datum: 02.08.2022
Rubrik: Gesellschaft
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden
Folge: Die Top-Nachrichten des Tages | 16.08.2022

Sendung vom 16.08.2022

Vermischtes

Vermischtes
Folge: Der 80 Todestag Franz Reinisch

Sendung vom 16.08.2022

TuS-TV

TuS-TV
Folge: TuS Koblenz empfängt Sportfreunde Eisbachtal vor über 900 Zuschauern

Sendung vom 16.08.2022