Initiativen für gute Ideen für ein gemeinsames,  statt einsames Leben in MYK ausgezeichnet

Landrat Dr. Saftig ehrte Projekte und Preisträger in Polch

Initiativen für gute Ideen für ein gemeinsames, statt einsames Leben in MYK ausgezeichnet

Die Gewinner des Wettbewerbs „Gute Ideen für ein gemeinsames, statt einsames Leben im Landkreis Mayen-Koblenz“ sind jüngst von Landrat Dr. Alexander Saftig im Ratssaal in Polch ausgezeichnet worden. Zahlreiche Initiativen hatten sich mit ihren Projekten in den Kategorien „Wir helfen uns“ (z.B. Wohnen – Alltagshilfen, Mobilität, Barrierefreiheit, Besuchsdienst, [digitale] Unterstützung Älterer durch Jüngere), „Wir treffen uns“ (z.B. Spielenachmittage, digitale Treffen) und „Wir bleiben gesund“ (z.B. Bewegung, wandern, spazieren, Ernährung, digitale Angebote) beworben. Pro Kategorie wurde der erste Platz mit einem Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro prämiert, 300 Euro gingen an die jeweils Zweitplatzierten und 200 Euro an die dritten Plätze.

„In diesem Jahr wollen wir Initiativen würdigen, die das Ziel haben, insbesondere älteren Menschen einen möglichst langen und selbständigen Verbleib in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen, am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben, ihre Gesundheit zu fördern oder die dazu beitragen, potentieller Einsamkeit im Alter entgegenzuwirken“, sagte der Landrat und zeichnete die folgenden Initiativen aus: 

In der Kategorie „Wir helfen uns“ gewann die über 60 Teilnehmende starke Ehrenamtsgruppe „Hilfe für Beller“. Sie bieten vielseitige Hilfe an, organisieren Einkaufsservice, Bürgertreff, Spielnachmittage, Bewegungsangebote, Flüchtlingshilfe und Pflanzaktionen. Ihr Ziel: ein lebenswertes und achtsames Miteinander im Dorf. Auf dem zweiten Platz folgt die „Dorffamilie Winningen“ mit ihrer Telefonpatenschaft. Hier geht es darum, mit alleinlebenden Menschen in Kontakt zu treten und nach Bedarf Hilfe anzubieten, etwa bei Fahrten zum Arzt, Einkäufen oder Spaziergängen. Den dritten Platz belegte Pro Mendig mit vielseitigen Aktionen über Generationen und Kulturen hinweg. Angeboten wurden beispielsweise internationale Familienspaziergänge. Geplant sind gemeinsame Mittagessen, die Ausweitung gegenseitiger Individual- und Mobilitätshilfen.

Im Handlungsfeld „Wir treffen uns“ gewann die Bewegungsgruppe Einig, gefolgt vom Kirchenchor Cäcilia Nachtsheim, der mit einer Idee zur Mitgliedergewinnung punktet. Die Sänger und Sängerinnen machen der Bevölkerung Angebote, organisieren Grillabende oder Ausflüge, bei denen sie mit anderen ins Gespräch kommen und Interesse für den Chorgesang wecken. Die Ortsgemeinde Lehmen überzeugte mit dem Kommunikations-Treffpunkt von Ortsbürgermeister Arnold Waschgler. Jeden Monat findet an einem festen Tag ein Kommunikations-Treff statt, immer organisiert von jemand anderem. So werden alle Vereine, viele BürgerInnen und Kinder eingebunden.

Im Handlungsfeld „Wir bleiben gesund“ gab es mit der Bewegungsgruppe Rüber und der Ortsgemeinde Pillig gleich zwei Sieger und dafür keinen zweiten Platz. Dritter wurde das Bewegungsbegleiter-Team aus Hatzenport mit seinem Geschichtenhäuschen. Weil durch Corona viele Monate kein Bewegungsangebot für die älteren Menschen stattfinden konnte, stellte man nahe einer Sitzbank eine Art Briefkasten auf, der regelmäßig mit einem Brief gefüllt wurde. Die monatlich wechselnden Geschichten erklärten Bewegungsübungen und erzählten das eine oder andere aus dem Dorfgeschehen. Das Häuschen regte an, sich zu bewegen, dorthin zu kommen und sich einen Bewegungsbrief mitzunehmen oder sich gar auf der Bank niederzulassen, um mit anderen ins Gespräch zu kommen.

Alle Meldungen, aktuell und regional aus Koblenz und dem Mittelrhein-Gebiet auf tv-mittelrhein.de

Datum: 29.09.2022
Rubrik: Kultur
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Hund Katze Specht

Hund Katze Specht
Folge: Wenn ein geliebtes Haustier gehen muss ...

Sendung vom 25.11.2022

Vermischtes

Vermischtes
Folge: Geschichten aus Koblenz mit Manfred Gniffke

Sendung vom 25.11.2022

Haus & Hof - Das Immobilienmagazin

Haus & Hof - Das Immobilienmagazin
Folge: Haus und Hof aus Neustadt an der Wied

Sendung vom 25.11.2022