Staus nach Unfall auf A48 bei Montabaur aufgelöst

Fahrer eines Lastwagens fuhr auf ein Stauende auf

Staus nach Unfall auf A48 bei Montabaur aufgelöst

Montabaur (dpa/lrs) - Ein Unfall auf der Überleitung von der Autobahn 48 zur Autobahn 3 bei Montabaur hat am Donnerstagmorgen für Verkehrsbehinderungen gesorgt. Ein Lastwagen war auf ein Stauende gefahren. Der Fahrer sei mit seinem Fahrzeug gegen einen stehenden Lastwagen geprallt und in seinem Führerhaus eingeklemmt worden, teilte die Polizei mit.

Laut SWR-Staumelder stockte der Verkehr während der Bergungsarbeiten auf der A3 zwischen Ransbach-Baumbach und Montabaur auf einer Länge von fünf Kilometern. Auf der A48 zwischen Höhr-Grenzhausen und Dreieck Dernbach staute es sich auf einer Länge von zwei Kilometern. Gegen 10.30 Uhr hatten sich die Staus laut Polizei aufgelöst. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt. 

Regionale Nachrichten, Reportagen und Portraits aus dem Mittelrhein-Gebiet.

Datum: 06.10.2022
Rubrik: Verkehr
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden
Folge: Die Top-Nachrichten des Tages | 08.02.2023

Sendung vom 08.02.2023

Vermischtes

Vermischtes
Folge: Koblenzer Oberbürgermeister empfängt Prinzenpaar

Sendung vom 08.02.2023

Vermischtes

Vermischtes
Folge: Ausgesetzt und erfroren: 14 tote Königspythons

Sendung vom 08.02.2023