Das Regionalfernsehen

LIVE TV App
PlayPause


Altenahr: Ersten Tiny Houses stehen

news image




34 Quadratmeter zum Leben

Die ersten zehn mobilen kleinen Häuser, auch Tiny Houses genannt, wurden nach Angaben der Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Altenahr, Cornelia Weigand (parteilos), im Altenahrer Stadtteil Krälingen aufgebaut. Die Grundfläche der kleinen Häuser beträgt 34 Quadratmeter mit einer beigefügten Terrasse. In jedem Holzhaus sei eine Küche, Schlaf- und Wohnzimmer sowie ein Bad mit Dusche, Waschbecken und WC. Rund 100.000 Euro koste ein Tiny House mit Nebenkosten. Die Verbandsgemeinde habe insgesamt 64 davon bestellt und finanziert dieses mit dem Geld von der Aktion “Deutschland hilft”. Unter anderem seien noch weitere Standorte wie Ahrbrück, Kesseling, Dernau, Mayschoß und Kalenborn geplant. Die ersten Familien könnten in ein bis zwei Wochen einziehen.





Neueste Videos