LIVE TV App
PlayPause

Schulöffnungen bereits im März?

news image

Ernst erläutert gestecktes Ziel

Die Präsidentin der Kultusministerkonferenz, Ernst, geht davon aus, dass alle Schülerinnen und Schüler noch im März wieder in die Schule gehen können. Die brandenburgische Bildungsministerin sagte den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland, alle ihre Länderkollegen wollten das erreichen – auch wenn es im Regelfall erst mal Wechselunterricht sein werde. Ernst hob hervor, dass Wechselunterricht das Einhalten von Abständen sehr gut ermögliche. Einige Bundesländer, in denen die Inzidenzwerte sehr niedrig seien, würden sich auch für Präsenzunterricht entscheiden. Weiter betonte die SPD-Politikerin, durch die Virusmutation gebe es eine veränderte Situation. Doch könne man nicht noch einmal mehrere Wochen warten. Dafür hätten die Schulschließungen einen zu hohen sozialen Preis, sagte Ernst. Kinder und Jugendliche litten stark unter der Beschränkung ihrer Kontakte – nicht nur durch schlechtere Bildungschancen, sondern auch psychisch.