80 Frauen treffen sich zum Women Business Lunch

IHK: Frauenförderung und -vernetzung aktiv gestalten

80 Frauen treffen sich zum Women Business Lunch

Rund 80 Frauen aus der Wirtschaft kamen zum ersten Women Business Lunch der IHK Koblenz in die Kulturfabrik. Mit dem Women Business Lunch schafft die IHK eine Plattform, um Frauen miteinander zu vernetzen und tragfähige Arbeitsbeziehungen zueinander aufzubauen. Imke Leith, Führungskräfte-Coach und Stärken-Trainerin, zeigte in ihrer Keynote den Teilnehmerinnen kleine und geniale Tricks für souveräne Auftritte bei Präsentationen und in Meetings.

„Für eine starke regionale Wirtschaft brauchen wir jetzt und in der Zukunft kluge und mutige Unternehmerinnen und weibliche Führungskräfte. Mit unseren Veranstaltungen und Aktivitäten wollen wir Frauen zusammenbringen und so tragfähige Strukturen für gleichberechtigte Karrieren und Erfolge in der Wirtschaft schaffen“, so Karina Szwede, stellvertretende Hauptgeschäftsführerin der IHK Koblenz.

Im Mai geht es beim zweiten Women Business Lunch getreu dem Motto „weiblich – resilient – unaufhaltsam“ um mentale Gesundheit mit einem Impuls durch Dr. Gianna Brummer: Besonders in beruflich schwierigen Phasen hilft es uns, zu wissen, was uns Energie gibt, und wie wir auch herausfordernde Situationen in Chancen verwandeln.

„Viele Frauen sind in Teilzeit tätig oder auf geregelte Arbeitszeiten angewiesen, um sich parallel um ihre Familien kümmern zu können. Das Treffen zur Mittagszeit ist daher bewusst gewählt, um die Einbindung der Vernetzung in die Lebenswelt möglichst vieler Frauen zu erreichen“, so Karina Szwede.Rund 80 Frauen aus der Wirtschaft kamen zum ersten Women Business Lunch der IHK Koblenz in die Kulturfabrik. Mit dem Women Business Lunch schafft die IHK eine Plattform, um Frauen miteinander zu vernetzen und tragfähige Arbeitsbeziehungen zueinander aufzubauen. Imke Leith, Führungskräfte-Coach und Stärken-Trainerin, zeigte in ihrer Keynote den Teilnehmerinnen kleine und geniale Tricks für souveräne Auftritte bei Präsentationen und in Meetings.

„Für eine starke regionale Wirtschaft brauchen wir jetzt und in der Zukunft kluge und mutige Unternehmerinnen und weibliche Führungskräfte. Mit unseren Veranstaltungen und Aktivitäten wollen wir Frauen zusammenbringen und so tragfähige Strukturen für gleichberechtigte Karrieren und Erfolge in der Wirtschaft schaffen“, so Karina Szwede, stellvertretende Hauptgeschäftsführerin der IHK Koblenz.

Im Mai geht es beim zweiten Women Business Lunch getreu dem Motto „weiblich – resilient – unaufhaltsam“ um mentale Gesundheit mit einem Impuls durch Dr. Gianna Brummer: Besonders in beruflich schwierigen Phasen hilft es uns, zu wissen, was uns Energie gibt, und wie wir auch herausfordernde Situationen in Chancen verwandeln.

„Viele Frauen sind in Teilzeit tätig oder auf geregelte Arbeitszeiten angewiesen, um sich parallel um ihre Familien kümmern zu können. Das Treffen zur Mittagszeit ist daher bewusst gewählt, um die Einbindung der Vernetzung in die Lebenswelt möglichst vieler Frauen zu erreichen“, so Karina Szwede.

Regionale News aus Koblenz

Datum: 02.03.2023
Rubrik: Vermischtes
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

TALK56

TALK56
Folge: Wiederaufbau im Ahrtal geht voran

Sendung vom 01.03.2024

TALK56

TALK56
Folge: Prävention gegen Trickbetrüger

Sendung vom 01.03.2024

Haus & Hof - Das Immobilienmagazin

Haus & Hof - Das Immobilienmagazin
Folge: Hochexklusive Villa in Sessenbach

Sendung vom 01.03.2024