Das Regionalfernsehen

LIVE TV App
PlayPause


Flutkatastrophe: Erste Sitzung der Enquete-Kommission

news image




Katastrophenschutz im Fokus

Am heutigen Mittwoch nimmt die Enquete-Kommission des rheinland-pfälzischen Landtages offiziell ihre Arbeit auf und trifft sich zu ihrer ersten, konstituierenden Sitzung. Die Enquete Kommission soll die Ursachen, Ereignisse und die Folgen rund um das Hochwasser-Unglück im Ahrtal Mitte Juli analysieren und dazu beitragen, weitere Katastrophen diesen Ausmaßes zu verhindern. Zusätzlich zu elf Landtagsabgeordneten gehören dem Gremium auch sechs Sachverständige an. Die Sitzungen der Kommission sollen öffentlich stattfinden, der Abschlussbericht ist für Mitte 2023 vorgesehen. Im Gegensatz zum Untersuchungsausschuss, der vor allem von den Oppositionsparteien vorangetrieben wurde um Missstände und Versäumnisse aufzudecken, richtet die Enquete-Kommission vor allem den Blick in die Zukunft. Besonders die zukünftige Gefahrenabwehr und die Neuausrichtung des Katastrophenschutzes stehen im Fokus.





Neueste Videos