Das Regionalfernsehen

LIVE TV App
PlayPause


Helfer werden noch gebraucht - die Weinlese beginnt

news image




Es nimmt kein Ende

In der Region Ahrweiler sind die Weintrauben reif und müssten gelesen werden, doch dafür fehlen die Helfer. Aufgrund der extremen Folgen der Flutkatastrophe Mitte Juli gibt es weiterhin personellen Engpass im Ahrtal. Dadurch ruft die Initiative Helfer-Shuttle zur Beteiligung an der Weinlese auf. Vorerfahrung im Weinbau müssen die helfenden Hände nicht haben. Jedoch müssen die Helfer fit sein, damit sie in den Steillagen sicher stehen und arbeiten können. Laut Thomas Pütz vom Helfer-Shuttle haben Bewohner aus dem Ahrtal, die sonst bei der Lese den Winzern unter die Arme greifen, aufgrund ihrer eigenen Situation abgesagt. Zudem sei es in diesem Jahr auch schwierig, Saisonarbeiter zu beschäftigen, da diese aktuell nicht im Ahrtal untergebracht werden können.





Neueste Videos