WM: Spanien bezwingt Costa Rica mit 7:0 - deutscher Gruppengegner zeigt sich in weltmeisterlicher Verfassung

Kantersieg gegen harmlose Südamerikaner

WM: Spanien bezwingt Costa Rica mit 7:0 - deutscher Gruppengegner zeigt sich in weltmeisterlicher Verfassung

oha (dpa) - Dani Olmo hat mit dem Auftakttreffer für Spanien bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar auch noch ein Jubiläumstor erzielt. Die 1:0-Führung am Mittwoch in der elften Minute im Al-Thumama Stadion von Doha gegen Costa Rica war der 100. WM-Treffer des Titelträgers von 2010. Gegen die überforderten Zentralamerikaner gewannen die Spanier am Ende mit 7:0 und kommen damit auf 106 WM-Tore. 

Zusammen mit der aktuell von Luis Enrique trainierten Mannschaft der Spanier haben erst sechs Nationen 100 Tore und mehr bei einer WM erzielt. Mit 229 liegt Rekordchampion Brasilien ganz vorn, gefolgt von Deutschland mit zwei Treffern weniger (227). Argentinien (138), Italien (128) und Frankreich (124) trafen ebenfalls schon dreistellig. 

Foto: Fabio Ferrari/LaPresse via ZUMA Press/dpa

Regionale News aus Koblenz

Datum: 23.11.2022
Rubrik: Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Hund Katze Specht

Hund Katze Specht
Folge: Wenn ein geliebtes Haustier gehen muss ...

Sendung vom 25.11.2022

Vermischtes

Vermischtes
Folge: Geschichten aus Koblenz mit Manfred Gniffke

Sendung vom 25.11.2022

Haus & Hof - Das Immobilienmagazin

Haus & Hof - Das Immobilienmagazin
Folge: Haus und Hof aus Neustadt an der Wied

Sendung vom 25.11.2022