Region Mosel mit mehr Touristen als vor Corona

Fast 2 Mio. Gäste in 2023

Region Mosel mit mehr Touristen als vor Corona

 

Bernkastel-Kues (dpa/lrs) - Die Moselregion freut sich über mehr Touristen und Übernachtungen: Mit fast zwei Millionen Gästen von Januar bis November 2023 seien 5,1 Prozent mehr gezählt worden als im Vorjahreszeitraum, teilte die Mosellandtouristik am Donnerstag in Bernkastel-Kues mit. Die Zahl der Übernachtungen habe um 4,1 Prozent auf 5,6 Millionen zugelegt. Damit sei das Vor-Corona-Niveau getoppt worden: Gegenüber dem Vergleichszeitraum im Jahr 2019 lag die Zahl der Gäste in den ersten elf Monaten um 2,3 Prozent und die der Übernachtungen um 3,5 Prozent höher.

 

Die positive Bilanz zeige, «wie stark der Tourismus in die Region Mosel» zurückgekehrt sei, hieß es. Die Zuwächse gingen auf mehr Gäste aus dem Inland zurück. Wichtiges Zugpferd sei der Fernwanderweg «Moselsteig», der in diesem Jahr zehn Jahre alt werde, teilten die Touristiker weiter mit. Der Weg führt über 365 Kilometer von Perl im Saarland bis Koblenz am Deutschen Eck. Das Jubiläum werde am 13. April gefeiert.

 

Up-to-date mit TV Mittelrhein - dem Nachrichtensender der Region Koblenz

Datum: 22.02.2024
Rubrik: Vermischtes
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

TALK56

TALK56
Folge: Über 1,53 Millionen Euro: Lotto fördert kleine Projekte mit großer Wirkung

Sendung vom 15.04.2024

TALK56

TALK56
Folge: Pascal Wiewrodt, Torwart-König der Baller League. Zwischen Weltmeistern, Star-Streamern und Rot-Weiß Koblenz

Sendung vom 12.04.2024

Hallo im Zoo

Hallo im Zoo
Folge: Tayras: So ticken die kleinen Mader

Sendung vom 12.04.2024